TSV 1860 Hanau
Bowlingabteilung

Abteilungsleitung

1. Abteilungsleiter:            Manfred Morbe                                      

2. Abteilungsleiter             Reinhard Klier

Kassierer                             Michael Krüger   

Schriftführerin                   Sandra Morbe-Koch   

erweiterter  Vorstand )

 Sportwart Herren               Peter Stephan

Sportwartin Damen            Sieglinde Morbe

Der Vorstand stellt sich bei der JHV der Bowlingabteilung am 18.04.2024 der Wiederwahl und wurde für weitere 2 Jahre einstimmig gewähllt.

                                                                                   

 



 

             ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Geburtstage im  Mai

Christoph Wendt ( 19 )

Tim Weidl ( 23 )

Frank Kuchenbrod (30)


Allen Geburtstagskindern 

Herzlichen Glückwunsch


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 



Lydia Heck-Seipel ist Deutsche Meisterin Seniorinnen "C"

vom 14.05.2023 bis 16.05.2023 fanden in Wildau die Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen, Senioren und Versehrte statt. Lydia konnte sich bei den Hessenmeisterschaften qualifizieren und vertrat das Land Hessen bei den Deutschen Meisterschaften in Wildau. Nach den ersten sechs Spielen lag Lydia auf dem 2. Platz auch nach der zweiten Sechserserie blieb sie auf Platz zwei. In der Finalrunde traf sie im HF auf Inge Eichhorn (NRW) die sie mit 339/309 (2 Spiele) besiegen konnte. damit stand die Finalbegegnung fest. Hier traf Lydia auf Brigitte Mc Fadden (BAY) die in der Vorrunde den Platz 1 belegte. Lydia konnte diese Begegnung mit 339 /309 Pins (2 Spiele) für sich entscheiden, das war der ersehnte Titel der Deutschen Meisterin.

 

Beim diesjährigen WW (Walter Werner) Ranglistenturnier waren TSV Bowlerinnen und Bowler erfolgreich und belegten drei zweite und einen vierten Platz. Nach einem erfolgreichen Vorlauf erreichten die "Sechziger" die Zwischenrunde und konnten sich in ihrer Ranglistenklasse für die Finalrunde  qualifizieren. Fürs Finale das im im Eliminator Modus durchgeführt wurde (Plätze 1-4)  Michael Krüger (Mike) spielte in der Rangliste "C". Im ersten Spiel des Finales musste Mike ausscheiden da seine Gegner J. Schiller BC 2000 Aschaffenburg 255 Pins,  Luigi Mazzeo BC Lange 83 202 Pins, und Harald Weigel  Mainhatten Bowlers Frankfurt 236 Pins spielte. In der Rangliste "D" war Yasemin Lassiter im Finale am Start und erspielte sich den zweiten Platz gegen Katrin Koths BC 2000 Aschaffenburg mit Yasemin 181 Pins und Katrin 182 Pins. In den zusammengefassten Rangliste "E u. F" ging Cornelia Braun bei den Damen auf Platz nach dem Zwischenlauf auf Platz 1 und Michael Krüger bei den Herren nach dem Zwischenlauf auf Platz 3  ins Eliminator Finale. Cornelia Braun konnte sich jedoch nicht durchsetzen und unterlag Melanie Siemonsen-Caldwell mit  178:192 Pins und belegte damit den 2. Platz. Michael Krüger konnte sich auf den zweiten Platz verbessern unterlag aber Bangun Ginting  BC 83 Kelsterbach mit 156 :162 Pins beim Spiel um den 1. Platz.


Rangliste  "C"  Herren

 Michael (Mike) Krüger Platz 4


Rangliste "D" Damen

Yasemin Lassiter  Platz 2

Rangliste E/F Damen

Cornelia Braun Platz 2

Rangliste E/F Herren

Michael Krüger Platz 2